Weiterführende Schulen

Mit IVN Jongeren Adviesbureau, einer Art Unternehmensberatung, in der Jugendliche als Berater fungieren, denken die Schülerinnen und Schüler mit Unternehmen und (staatlichen) Institutionen über Umwelt- und Gesellschaftsfragen nach. In der Oosterschelder haben sie sich unter anderem mit der Sandhungerproblematik, mit Störungen im Lebensraum von Schweinswalen und mit der Gezeitenenergie befasst.

 

Das Programm richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die weiterführende bzw. berufsvorbereitende Schulen besuchen. Sie sind neugierig und unbefangen. Dadurch durchbrechen sie festgefahrene Denkmuster, öffnen den Entscheidungsträgern die Augen und treiben innovatives Denken in Unternehmen und Institutionen voran.

 

Um den Unternehmen einen Mehrwert zu bieten, betreiben die jungen Berater Forschung, führen Gespräche mit Experten, schlagen kreative Lösungen vor und präsentieren ihre Befunde dem Auftraggeber, der daraus seinen Nutzen zieht.