Algen und Plankton

Algen

Algen sind die Pflanzen des Meeres. Sie bestehen nicht aus einer Wurzel mit Stiel und Blatt, sondern aus verzweigtem Laub (dem Thallus), das manchmal einem Stengel mit Blatt ähnelt. Sie sind weich, aber durch den Auftrieb des Wassers stehen sie gerade und benötigen keine holzigen Bestandteile.

 

Algen benötigen einen harten Untergrund, an dem sie sich mit ihrem sogenanntenFuß anhaften. Man findet sie an der Böschung des Seedeichs oder angespült am Strand. Algen kommen in veschiedenen Tiefen auf der Böschung vor. Zuoberst findet man die Grünalagen, danach folgen die Braunalgen und wiederum darunter die Rotalgen.

 

Plankton

Auch Plankton gehört zur Familie der Algen. Dank der guten Wasserqualität gibt es viel Plankton in der Oosterschelde. Das ist auch wichtig, denn viele Kleintiere ernähren sich davon. Diese Kleintiere werden dann wieder von den etwas größeren Tieren gefressen usw. Dadurch steht Plankton an unterster Stelle der Nahrungskette in der Oosterschelde.