Essen aus der Oosterschelde

Die Oosterschelde deckt nicht nur für Vögel reichlich den Tisch. Auch wir Menschen können uns an einigen Köstlichkeiten aus dem Wasser laben. Austern, Muscheln und Strandschnecken - eigentlich braucht man sie nur aufzusammeln. Um den Vögel genügend Ruhe und Lebensraum zu lassen, damit sie sich selbst ernähren können, ist das Sammeln allerdings nicht überall gestattet.

 

Pro Tag darf maximal 10 kg pro Person Austern, Muscheln und Strandschnecken aufgesammelt werden, und nur für den eigenen Gebrauch.

 

Natürlich müssen Sammler dafür sorgen, dass sie die Natur nicht stören, damit auch die Vögel genügend Zeit und Raum für ihr eigenes Mahl haben.

 

Bitte beachten Sie, dass es nicht für alle anderen Arten von Muscheln und alle Arten der Krebstiere wie Krabben erlaubt ist, um ihn abzuholen.