Regeln

Eine außergewöhnliche Erfahrung: für die eigene Mahlzeit Muscheln, Austern und Strandschnecken sammeln. Bitte respektieren Sie dabei aber dieses wunderschöne Naturgebiet:

 

- die gesammelten Schalentiere dürfen ausschließlich dem eigenen Konsum dienen (mit einem maximalen Gewicht von 10 kg pro Person pro Tag)

- nicht im Boden wühlen, schaufeln, scharren oder ähnliches

- keine Vögel aufschrecken

- keine Pflanzen und Algen beim Sammeln beschädigen

- nur in den zugänglichen Gebieten sammeln

- nicht auf für die Schalentierzucht verpachteten Parzellen sammeln (häufig mit Pfählen abgesteckt)

 

Außerdem:

- dürfen keine Krabben und Krebse (Schalentiere) mitgenommen werden

- dürfen Queller, Salzastern und Algen nur mit Genehmigung geschnitten werden