Vögel beobachten

Eine Vielzahl von Vögel und Vogelarten finden in der Oosterschelde und in der Umgebung Nahrung, Ruhe und Brutplätze.

 

Wenn in der Oosterschelde Ebbe ist, finden viele von ihnen einen reichlich gedeckten Tisch auf den trockenen Schlicken und Sandbänken vor. Dort sind viele Bodentiere unterwegs, die von Watvögeln wie dem Austernfischer und dem Rotschenkel gerne verspeist werden.

 

Bei Flut ruhen sie sich nach getaner Arbeit ausgiebig auf den Schorren, vor allem jedoch in den Zwischendeichgebieten und Tongruben. Man kann also an den Vögeln erkennen, ob Ebbe oder Flut ist.

 

Die schönsten Stellen

Rund um die Oosterschelde kann man an sehr vielen Stellen Vögel aus der Nähe sehen. Damit man sie ruhig beobachten kann ohne sie zu stören, sind vor Ort Sichtschutzwände, Hütten, Hochstände etc. aufgebaut.

 

Auf der Entdeckerkarte sind sie unter dem Symbol  vogelobservatiepunten (vogelbeobachtungsstellen) salle verzeichnet. Einen klaren Überblick erhalten Sie, wenn Sie zunächst einmal sämtliche Symbole deaktivieren. Klicken Sie danach das Symbol für Vogelbeobachtungsstellen an.